Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2007

14:46 Uhr

Fußball Bundesliga

Wechsel von Niemeyer zu Werder fast perfekt

Die Verpflichtung von U21-Nationalspieler Peter Niemeyer von Twente Enschede hat Werder Bremen so gut wie in trockenen Tüchern. Laut Sportdirektor Klaus Allfos fehlt nur noch das "grüne Licht" des Twente-Vorstands.

Der deutsche U21-Nationalspieler Peter Niemeyer vom niederländischen Ehrendivisionär FC Twente Enschede steht kurz vor seinem Wechsel zu Bundesliga-Spitzenreiter Werder Bremen. "Wir warten nur noch darauf, dass der Twente-Vorstand grünes Licht gibt", sagte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs im Traininingslager des Herbstmeisters im türkischen Belek.

Niemeyer, dessen Vertrag in Enschede am Saisonende ausläuft, kostet die Bremer geschätzte 500 000 Euro Ablöse und soll einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 unterschreiben. "Wenn alles klappt, kann Niemeyer schon am Mittwoch das erste Mal mit uns trainieren. Er ist ein junger Spieler, der in Holland stets gute Kritiken bekommen hat." Werder reist am Montag aus der Türkei nach Hause und setzt seine Rückrundenvorbereitung dann in Bremen fort.

Lyon fordert fünf Mill. für Carew

Unterdessen buhlen die Hanseaten auch um die Dienste des norwegischen Nationalstürmers John Carew vom französischen Meister Olympique Lyon. "Wir sind an dem Spieler interessiert und der Spieler ist daran interessiert, zu uns zu kommen", bestätigte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Lyon soll für den Torjäger eine Ablösesumme in Höhe von fünf Mill. Euro fordern. Im Falle einer Einigung mit den Franzosen würde Werder wohl Angreifer Mohamed Zidan zum FSV Mainz 05 ziehen lassen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×