Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2010

15:56 Uhr

Fußball Bundesliga

Werder hofft auf Pizarro-Einsatz

Vor dem Rückrundenstart am Samstag gegen Eintracht Frankfurt ist der Einsatz von Werder Bremens Torjäger Claudio Pizarro fraglich. Per Mertesacker und Hugo Almeida sind wieder fit.

Laboriert an einer Kapselverletzung: Claudio Pizarro. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Laboriert an einer Kapselverletzung: Claudio Pizarro. Foto: Bongarts/Getty Images

Bundesligist Werder Bremen bangt vor dem Rückrundenstart um den Einsatz von Top-Torjäger Claudio Pizarro. Der Peruaner laboriert an einer Kapselverletzung im rechten Knie, die er sich in dieser Woche im Training zugezogen hatte. Ob Pizarro im Punktspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) spielen kann, ist fraglich.

"Es ist besser geworden bei Claudio, aber wir müssen uns noch gedulden. Ich hoffe, dass er schnell ins Lauftraining einsteigen kann, sodass noch eine Chance besteht, dass er am Samstag dabei ist", sagte Werder-Coach Thomas Schaaf. Einsatzbereit dürften dagegen Abwehrchef Per Mertesacker nach einer überstandenen Magen- und Darmgrippe sowie Angreifer Hugo Almeida nach einer abgeklungenen Erkältung sein.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×