Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2006

10:44 Uhr

Fußball Bundesliga

Wicky an der linken Wade verletzt

Ein Muskelfaserriss in der linken Wade zwingt Raphael Wicky vom Bundesligisten Hamburger SV zu einer voraussichtlich dreiwöchigen Pause. Der Schweizer hat sich im Training verletzt.

Das Verletzungspech bleibt Raphael Wicky von Bundesligist Hamburger SV treu: Im Training hat sich der Schweizer Nationalspieler einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen und fällt voraussichtlich drei Wochen aus. Damit kann der Mittelfeldspieler im Kampf um die deutsche Meisterschaft frühestens am vorletzten Spieltag am 6. Mai bei Hertha BSC wieder auflaufen.

Wicky hatte gerade erst eine Zerrung in der rechten Wade auskuriert. Bereits im September und November hatte er Faserrisse in der Wade erlitten.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×