Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2006

11:53 Uhr

Fußball DFB

DFB-Adler heißt "Paule"

In Zukunft wird das neue DFB-Maskottchen auf den Namen "Paule" hören. "Paule" setzte sich mit 42,5 Prozent vor "Horst" und "Knipsi" durch. Das entschied eine Leserwahl der Sport Bild.

Der Glücksbringer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist endlich nicht mehr namenslos. Das neue Maskottchen, unter anderem auch Talisman der deutschen Nationalmannschaften, heißt "Paule". In einer Abstimmung sprachen sich die Leser der Sport Bild mit der deutlichen Mehrheit von 42,5 Prozent für diesen Namen aus.

Zur Auswahl standen noch "Horst" (24 Prozent), "Knipsi" (19,1) und "Butzi" (14,4). Vorgestellt wird "Paule", ein Adler mit schwarzem Federkleid und gelbem Schnabel, am Rande des Länderspiels gegen die USA am 22. März 2006 in Dortmund.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×