Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2010

11:57 Uhr

Fußball DFB

Zukunftspreis für Bundestrainer Löw

Joachim Löw erhält für seine Arbeit als Bundestrainer und seinen Einsatz im Sport allgemein den Zukunftspreis 2009. Die Preisverleihung findet Ende Januar in Bonn statt.

Ehrung für Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Ehrung für Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Bongarts/Getty Images

Bundestrainer Joachim Löw wird am 28. Januar in Bonn vom Kuratorium der "Initiative Forum Zukunft" mit dem Zukunftspreis 2009 ausgezeichnet. Bei der Veranstaltung im World Conference Center Bonn, dem ehemaligen Deutschen Bundestag, werden NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers und Fritz Pleitgen, der Geschäftsführer der Ruhr.2010 Gmbh, die Laudatio halten.

Nach Angaben des Vorstandes der Initiative habe Löw das Motto "Sport ist die beste aller Lebensschulen" als Bundestrainer und auch bei Aktionen im Auftrag des Deutschen Fußball-Bundes an der Fußball-Basis "mit seinem Engagement auf vielfältige Weise umgesetzt". Löw erhalte den Preis, weil er nicht nur seit fünf Jahren sportliche Maßstäbe bei seiner Arbeit mit der deutschen Nationalmannschaft setzt, sondern weil für ihn im Umgang mit Spielern, Fans und Medienvertretern das menschliche Miteinander ein ganz wesentliches Kriterium darstellt.

Darüber hinaus setze er sich als Vizepräsident der Stiftung Jugendfußball für die gesellschaftliche Integration von Kindern und Jugendlichen ein. "Er übernimmt hierbei eine wichtige Vorbildfunktion, gibt ihnen Orientierung und hilft ihnen, sich auf die Herausforderungen des Lebens vorzubereiten: Sich dem Wettbewerb zu stellen, sich im Team zu bewähren, Kreativität zu entfalten und gemeinsam Siege zu feiern, aber auch Niederlagen zu meistern", heißt es in der Begründung der Initiative.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×