Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2008

20:17 Uhr

Fußball EM

Uefa will Studie zu EM-Erweiterung vorstellen

Die Uefa treibt ihre Pläne voran, die EM-Endrunde ab 2016 auf 24 Teilnehmer zu erweitern. Am 31. Januar soll auf dem 32. ordentlichen Uefa-Kongress in Zagreb eine entsprechende Studie vorgestellt werden.

Die Erweiterung der EM-Endrunde auf bis zu 24 Nationalmannschaften beschäftigt die Gremien in der Europäischen Fußball-Union (Uefa). Die Uefa wird am 31. Januar in Zagreb auf ihrem 32. ordentlichen Kongress eine Studie vorstellen, die sich mit den Vor- und Nachteilen einer Erweiterung des kontinentalen Turniers auseinandersetzt. Eventuelle Änderungen sollen allerdings nicht vor 2016 umgesetzt werden. Seit 1996 in England nehmen 16 Mannschaften an der EM-Endrunde teil.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×