Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2006

11:24 Uhr

Fußball England

Chelseas Essien fehlt Ghana wohl beim Afrika-Cup

Beim Afrika-Cup in Ägypten muss Ghana wohl ohne Michael Essien vom FC Chelsea auskommen. Der Mittelfeldspieler ist am Knöchel verletzt. "Bei uns kann er besser behandelt werden", sagte Chelseas Teammanager Jose Mourinho.

Michael Essien wird seinem Heimatland Ghana beim Afrika-Cup in Ägypten (20. Januar bis 10. Februar) voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen. Der Mittelfeldspieler vom englischen Meister FC Chelsea laboriert an einer Knöchelverletzung, die er beim 3:1-Sieg seines Klubs am Montag im Punktspiel bei West Ham United erlitten hat.

"Ich denke, er wird nicht gehen. Bei uns kann er besser behandelt werden", erklärte Chelsea-Teammanager Jose Mourinho.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×