Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2011

16:43 Uhr

Fußball England

Drogenschmuggler benutzten Adebayor-Porträt

In einem Porträt des togolesischen Nationalspielers Emmanuel Adebayor haben Zollfahnder Drogen im Wert von 3 550 Euro entdeckt. Das gab das britische Zollamt bekannt.

Kurioser Fund in einem Porträt von Emmanuel Adebayor. Foto: SID Images SID

Kurioser Fund in einem Porträt von Emmanuel Adebayor. Foto: SID Images

In einer Postzentrale im englischen Coventry ist ein dreister Drogenschmuggel aufgedeckt worden. In einem Porträt des togolesischen Nationalspielers Emmanuel Adebayor entdeckten Zollfahnder Drogen im Wert von 3 550 Euro. Dies gab das britische Zollamt am Donnerstag bekannt.

Die Beamten fanden das Päckchen mit Marihuana in einem holzumrahmten Bild, das den Stürmer-Star von Manchester City zeigt. Es wurde von Adebayors Heimatland Togo aus versandt und war an eine Adresse im Londoner Ortsteil Tottenham adressiert.



© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×