Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2008

12:54 Uhr

Fußball England

Hamann: "Ich würde gerne bleiben"

Dietmar Hamann will dem englischen Premier-League-Klub Manchester City die Treue halten. "Ich glaube, dass mein Körper noch einige weitere Spielzeiten hergibt. City ist mein erster Ansprechpartner", so der 34-Jährige.

Sein Vertrag läuft zum Saisonende aus, doch seine Zeit beim englischen Premier-League-Klub Manchester City sieht Dietmar Hamann noch lange nicht als abgelaufen an. "Ich glaube, dass mein Körper noch einige weitere Spielzeiten hergibt. Ich würde gerne bleiben und dem Klub zu einer positiven Entwicklung verhelfen", wird der frühere Nationalspieler auf der Homepage des Klubs zitiert.

Citizens-Teammanager Sven-Göran Eriksson hatte kürzlich seine grundsätzliche Bereitschaft zu einer weiteren Zusammenarbeit mit dem 34 Jahre alten Hamann bekundet. "Wenn er so weiter spielt, wie er es derzeit tut, wird es sehr schwer, ihn nicht ein weiteres Jahr zu behalten", sagte der Schwede. Hamann stand in 20 der 22 Ligaspiele von Manchester in der aktuellen Saison von Beginn an auf dem Platz.

Seit 2006 bei City

"City ist mein erster Ansprechpartner", sagte Hamann, der auch Anfragen aus der Bundesliga vorliegen haben soll. Er wechselte 1998 von Bayern München auf die Insel. Dort war er zunächst für Newcastle United und dann für den FC Liverpool aktiv, ehe er 2006 zu City kam.

"Solange man mich nicht wegschickt, werde ich um meinen Platz kämpfen. Ich hoffe, dass ich den Leuten hier zeigen konnte, dass ich nicht nur da bin, um mein Geld abzuholen und abzuhauen", sagte der Vizeweltmeister von 2002, der 59 Länderspiele (5 Tore) bestritt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×