Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.02.2008

21:31 Uhr

Fußball England

Knieverletzung zwingt Torhüter Müller zur Pause

Der deutsche Torhüter Heinz Müller, der in Diensten des englischen Zweitligisten FC Barnsley steht, muss für lange Zeit pausieren. Müller zog sich eine schwere Knieverletzung zu.

Schock für Torhüter Heinz Müller. Der Deutsche, der für den englischen Zweitligisten FC Barnsley zwischen den Pfosten steht, muss für mindestens sechs Monate auf der Tribüne Platz nehmen. Der erfolgreiche Schlussmann zog sich eine komplexe Knieverletzung zu und steht vor einer langen Zwangspause.

"Er hat sich schwer am vorderen Kreuzband verletzt und wird definitiv für sechs bis neun Monate ausfallen. Auch der Meniskus ist beschädigt", sagte Barnsley-Physiotherapeut Richard Kay. Müller kommt am Donnerstag in Deutschland unters Messer.

"Heinz geht es verhältnismäßig gut. Er hat den Schock gut verdaut, aber er weiß, dass es sehr lange dauern wird", sagte Kay. Müller hatte sich bereits Mitte letzter Woche beim 1:0-Erfolg gegen Colchester United verletzt. Er hatte in der Vorsaison bei Lilleström SK in Norwegen auf sich aufmerksam gemacht.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×