Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2007

22:58 Uhr

Fußball England

Lehmanns "Gunners" siegen, Chelsea mit Nullnummer

Während Arsenal London im Kampf um einen Champions-League-Platz ein 4:0 gegen Charlton Athletic feierte, kam Meister FC Chelsea ohne den gesperrten Michael Ballack bei Aston Villa nicht über eine Nullnummer hinaus.

Ohne den deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat der englische Meister FC Chelsea einen weiteren Rückschlag in der Premier League erlitten. Die "Blues", bei denen Ballack nach der fünften Gelben Karte gesperrt war, kamen bei Aston Villa nicht über ein torloses Remis hinaus. Damit verpasste die Elf von Trainer Jose Mourinho die Chance, bis auf vier Zähler an Spitzenreiter Manchester United heranzurücken. Stattdessen beträgt der Vorsprung von "Manu", das am Montag mit dem 2:2 bei Newcastle United ebenfalls Punkte gelassen hatte, weiter sechs Zähler. Chelsea ist zudem seit drei Partien ohne Sieg.

Der deutsche Nationalkeeper Jens Lehmann setzt unterdessen mit Arsenal London die Aufholjagd weiter fort. Die "Gunners" besiegten Charlton Athletic 4:0 (2:0) und rückten mit 39 Punkten auf den vierten Tabellenplatz vor. Die Arsenal-Treffer markierten Thierry Henry (30. per Elfmeter), Justin Hoyte (42.) sowie zweimal Robin van Persie (76. per Elfmeter/90.). Bei den Gästen sah zudem Osei Sankofa die Rote Karte (29.).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×