Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.03.2006

08:10 Uhr

Fußball England

Liverpool fiebert dem Stadtderby entgegen

Am 31. Premier-League-Spieltag steigt in Liverpool das 203. Stadtderby zwischen den "Reds" und dem FC Everton. Der FC Chelsea will sich im Heimspiel gegen Manchester City für die dritte Saison-Niederlage rehabilitieren.

Der FC Liverpool will am 31. Premier-League-Spieltag, mit einem Sieg gegen Everton, weiteren Boden gutmachen und Manchester United den zweiten Rang noch abluchsen. Angesichts von zwei Punkten Rückstand und zwei mehr absolvierten Spielen sind die "Reds" unter Zugzwang. Ausgerechnet in dieser Drucksituation kommt es heute (13.45 Uhr/live bei Premiere) an der Anfield Road zur 203. Auflage des prestigeträchtigen Stadtderbys mit dem FC Everton.

Das Team von Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann hat unter der Woche mit dem 7:0-Kantersieg im FA-Cup gegen Birmingham jede Menge Selbstvertrauen getankt. Everton liegt derzeit auf Rang neun und hat nach zuletzt zwei Siegen durchaus Ambitionen auf einen Uefa-Cup Platz.

Chelsea plant Wiedergutmachung

Spitzenreiter FC Chelsea will sich anschließend (16 Uhr) gegen Manchester City für die dritte Saison-Niederlage am letzten Wochenende in Fulham rehabilitieren. Angesichts von zwölf Punkten Vorsprung auf "Manu" werden sich die Sorgen gegen den Tabellenelften jedoch in Grenzen halten, zumal "City" ohne zehn Akteure anreist und einige Nachwuchskräfte einsetzen wird.

Manchester United kann dagegen nach fünf Siegen in Folge im Heimspiel gegen das abstiegsbedrohte Team von Birmingham City aus dem Vollen schöpfen. Das Team von Sir Alex Ferguson will den Champions-League Rang, mit den gut aufgelegten Angreifern Wayne Rooney und Louis Saha, am Sonntag (17 Uhr) untermauern.

Der 31.Spieltag im Überblick:

FC Liverpool - FC Everton (Samstag 13.45 Uhr), FC Sunderland - Blackburn Rovers, Aston Villa - FC Fulham, FC Chelsea - Manchester City, Wigan Athletic - West Ham United (Samstag, 16 Uhr), FC Portsmouth - FC Arsenal London (Samstag, 18.15 Uhr), FC Middlesbrough - Bolton Wanderers (Sonntag, 14.30 Uhr), Charlton Athletic - Newcastle United (Sonntag, 15 Uhr), Manchester United - Birmingham City (Sonntag, 17 Uhr), Tottenham Hotspur - West Bromwich (Montag, 21 Uhr)

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×