Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.03.2006

19:47 Uhr

Fußball England

"Manu" erobert Rang zwei zurück

Durch einen 3:0 (2:0)-Erfolg über Birmingham City hat Manchester United in der englischen Premier League den zweiten Tabellenplatz zurückerobert. Ryan Giggs und Wayne Rooney erzielten die Treffer für die "Red Devils".

Nur knapp 24 Stunden durfte sich der FC Liverpool in der englischen Premier League über die Eroberung des zweiten Tabellenplatztes freuen. Nachdem sich die "Reds" am Samstag durch einen 3:1 (1:0)-Erfolg im Stadtderby über den FC Everton auf Rang zwei schoben, konnte Manchester United einen Tag später wieder vorbeiziehen. "Manu" feierte durch ein Eigentor von Keeper Maik Taylor (3.) sowie Treffern von Ryan Giggs (15.) und Nationalstürmer Wayne Rooney (83.) einen 3:0 (2:0)-Erfolg über Birmingham City und liegt nun wieder mit zwei Zählern Vorsprung vor den Liverpoolern (64 Punkte) hinter Spitzenreiter FC Chelsea (78).

Ebenfalls am Sonntag konnte der FC Middlesbrough die Bolton Wanderers in einer umkämpften Partie mit 4:3 (2:1) bezwingen. "Boro" lag nach Toren von Jimmy Floyd Hasselbaink (8. Foulelfmeter, 47.) und Mark Viduka (30.) mit 3:1 in Führung, ehe den "Trotters" durch Jay-Jay Okocha (57.) und Jussi Jaaskelainen (81.) noch der Ausgleich gelang. In der Schlussminute sicherte dann aber Stuart Parnaby dem Tabellen-14. noch den knappen Erfolg. Zudem gelang Charlton Athletic ein 3:1 (2:1)-Sieg gegen Newcastle United.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×