Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2006

13:19 Uhr

Fußball England

Newcastle trennt sich von Souness

Newcastle United hat die Konsequenzen aus der sportlichen Misere gezogen und Teammanager Graeme Souness entlassen. Unter dem Schotten gab es zuletzt nur einen Punkt aus sechs Spielen.

Newcastle United aus der englischen Premier-League ist ab sofort auf Trainersuche. Der Klub hat sich von Teammanager Graeme Souness getrennt. Der Schotte musste nach zuletzt nur einem Punkt und zwei Toren aus sechs Ligaspielen seinen Posten räumen. Am Mittwoch verlor Newcastle 0:3 bei Manchester City und fiel auf Tabellenplatz 15 zurück. Souness hatte im September 2004 Bobby Robson als Trainer abgelöst.

Interimstrainer wird Glenn Roeder, der bisherige Chef der Fußballakademie des Klubs. Kapitän Alan Shearer steht Roeder als Assistent zur Seite.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×