Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2009

10:18 Uhr

Fußball England

Tottenham kurz vor Finaleinzug im Ligapokal

Nach einem 4:1 über Zweitligist FC Burnley steht Tottenham Hotspur kurz vor dem Einzug in das Finale um den Ligapokal. Zudem präsentierten die "Spurs" Jermaine Defoe als Neuzugang.

Tottenham steht mit einem Bein im Ligapokal-Finale. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Tottenham steht mit einem Bein im Ligapokal-Finale. Foto: Bongarts/Getty Images

Titelverteidiger Tottenham Hotspur steht mit einem Bein im Endspiel um den englischen Ligapokal. Die Spurs setzten sich im Halbfinale-Hinspiel am Dienstagabend 4:1 (0:1) gegen Zweitligist FC Burnley durch. Martin Paterson hatte den Außenseiter in Führung gebracht (15.). Doch Michael Dawson (47.), Jamie O'Hara (52.), Roman Pawljutschenko (65.) und ein Eigentor von Michael Duff (68.) wendeten das Blatt zugunsten des Premier-League-Klubs.

Noch vor dem Spiel präsentierte Tottenham Neuzugang Jermaine Defoe. Der englische Nationalstürmer kehrte nach einem Jahr beim FC Portsmouth für rund 16 Mill. Euro an die White Hart Lane zurück.

Das Rückspiel zwischen Burnley und den Spurs wird am 21. Januar ausgetragen. In der zweiten Partie der Vorschlussrunde stehen sich heute Meister Manchester United und Zweitligist Derby County gegenüber. Die Teams treffen am 20. Januar erneut aufeinander.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×