Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2007

00:01 Uhr

Fußball England

Van Persie erleidet Mittelfußbruch

Arsenal London hat den 2:1-Sieg über Manchester United teuer bezahlen müssen. Robin van Persie, niederländischer Mittelfeldmann der "Gunners", brach sich im Spiel den Mittelfuß.

Der 2:1-Triumph gegen Manchester United in der englischen Premier-League am Sonntag hatte für den FC Arsenal einen bitteren Beigeschmack. Der niederländische Nationalstürmer Robin van Persie, der kurz nach seiner Einwechslung mit dem Ausgleich zum 1:1 die Wende eingeleitet hatte, erlitt beim Torjubel einen Bruch des fünften Knochen im rechten Mittelfuß.

Arsenals Teammanager Arsene Wenger muss voraussichtlich mindestens sechs Wochen auf den Kollegen des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann verzichten. Für van Persie war die Hereinnahme gegen Manu der erste Einsatz nach einer Knöchelverletzung.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×