Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2011

13:24 Uhr

Fußball International

Australien Gastgeber des Asien-Cups 2015

Der 16. Asien-Cup wird 2015 in Australien ausgetragen. "Down Under", seit 2006 in der asiatischen Fußball-Konföderation AFC, folgt damit auf den diesjährigen Gastgeber Katar.

Der 16. Asien-Cup wird in Australien ausgetragen. Foto: SID Images/AFP/William West SID

Der 16. Asien-Cup wird in Australien ausgetragen. Foto: SID Images/AFP/William West

Australien wird 2015 den 16. Asien-Cup austragen. Dies gab die asiatische Fußball-Konföderation AFC am Mittwoch bekannt. Australien ist erst seit 2006 Mitglied der AFC, nahm 2007 das erste Mal an dem Kontinentalturnier teil und schied im Viertelfinale gegen Japan aus.

"Wir haben die Bemühungen um die Entwicklung des Fußballs in Australien mit Freude zur Kenntnis genommen und wollen die Bemühungen, den Fußball einen weiteren Schritt voranzubringen, bestärken. Wir sind daher froh, bekannt geben zu dürfen, dass die AFC Australien als Ausrichter des Asien-Cups 2015 ernannt hat", sagte AFC-Präsident Mohamed bin Hammam.

Der Asien-Cup 2011 findet in Katar statt. 16 Nationen, darunter die WM-Teilnehmer Japan, Australien, Nord- und Südkorea, werden um den Titel spielen. Rekordsieger sind der Iran, Japan sowie Saudi-Arabien mit jeweils drei Titeln.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×