Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2007

18:37 Uhr

Fußball International

Brasilien setzt auf Bundesliga-Quintett

Brasiliens Nationaltrainer Dunga hat die Bundesliga-"Legionäre" Gilberto, Juan, Lucio, Tinga und Diego in den Kader für das Testspiel gegen Portugal am 6. Februar berufen. Zurück im Team ist auch Inter-Stürmer Adriano.

Brasiliens Nationaltrainer Dunga hat für das erste Länderspiel der Selecao im neuen Jahr ein Quintett aus der Bundesliga berufen. Für das Duell gegen Portugal am 6. Februar in London erhielten Gilberto (Hertha BSC Berlin), Juan (Bayer Leverkusen), Lucio (Bayern München), Tinga (Borussia Dortmund) und Diego (Werder Bremen) eine Einladung. Erstmals seit dem Viertelfinal-Aus bei der WM im vergangenen Sommer steht auch wieder Stürmer Adriano von Italiens Meister und Tabellenführer Inter Mailand im Aufgebot.

Gute Erinnerung an London

Die Begegnung gegen den WM-Vierten, der vom Brasilianer Luiz Felipe Scolari trainiert wird, findet im Stadion des 13-maligen englischen Meisters FC Arsenal statt, wo die Südamerikaner im vergangenen September mit einem 3:0 gegen Argentinien ihre aktuelle Serie von fünf Siegen eingeleitet haben. Mit dem 16. Spiel in Folge außerhalb der Heimat startet der fünfmalige Weltmeister zudem seine Vorbereitung auf die Copa America (26. Juni bis 15. Juli in Venezuela) sowie die im September beginnende Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×