Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2006

14:52 Uhr

Fußball International

Chedli und Mnari müssen für Tunesien ran

Die Mittelfeldspieler Adel Chedli und Jawhar Mnari vom 1. FC Nürnberg sind die einzigen Bundesliga-Akteure, die für Tunesien beim Afrika-Cup in Ägypten antreten.

Die Mittelfeldspieler Adel Chedli und Jawhar Mnari vom 1. FC Nürnberg sind in das Aufgebot von Titelverteidiger Tunesien berufen worden und werden als einzige Profis aus der Bundesliga beim Afrika-Cup vom 20. Januar bis 10. Februar in Ägypten für die Nordafrikaner starten.

Das Team des französischen Trainers Roger Lemerre trifft in der Gruppe C auf Guinea, Südafrika und Sambia. Die Kontinentalmeisterschaft ist der wichtigste Test in Afrika für die WM-Endrunde in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli), wo die Tunesier in der Vorrunde auf Spanien, Saudi-Arabien und die Ukraine treffen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×