Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2006

11:48 Uhr

Fußball International

Drei Anklagen in Belgien und Verdacht gegen Bodart

Nach belgischen Medienberichten wurde gegen drei Ex-Spieler des Erstligisten Lierse SK Anklage im Rahmen des Wettskandals Anklage erhoben. Zudem wird gegen Gilbert Bodart, Ex-Trainer von AA La Louviere, ermittelt.

Der Wettskandal in Belgien kann noch nicht zu den Akten gelegt werden. Medienberichten zufolge wurde gegen drei ehemalige Spieler des Erstligisten Lierse SK Anklage wegen Betrugsverdachts und des Vorwurfs der Korruption erhoben. Zudem wurden Ermittlungen gegen Gilbert Bodart, Ex-Trainer von AA La Louviere, eingeleitet.

Schon vor einigen Wochen wurden alle Verdächtigten von ihren Klubs entlassen, nachdem sich der Verdacht erhärtet hatte, dass sie in den Wettskandal verwickelt sind. Die Affäre beschäftigt den belgischen Fußball bereits seit mehreren Monaten. Wie die Zeitung "Het laatste Nieuws" berichtete, werden in den nächsten Tagen Anklagen gegen sechs weitere Spieler Lierses sowie die beiden Trainer Patrick Deman und Paul Put folgen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×