Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2010

10:30 Uhr

Fußball International

Fans bedrängen Chinas Nationalteam

Der Bus der chinesischen Nationalmannschaft um den Cottbuser Shao Jiayi ist von aufgebrachten Fans eingekesselt worden. Die wütende Menge forderte die Entlassung des Trainers.

Shao Jiayi. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Shao Jiayi. Foto: Bongarts/Getty Images

Fans haben ihrem Unmut über die chinesische Nationalmannschaft in ungewöhnlich drastischer Manier freien Lauf gelassen. Eine größere Gruppe von Anhängern kesselte den Bus des Teams von Deutschland-Legionär Shao Jiayi (Cottbus) trotz der erfolgreichen Qualifikation der Auswahl für die Asienmeisterschaft 2011 in Doha/Katar ein und forderte mit Parolen einen radikalen Neuaufbau der Mannschaft ohne die derzeitigen Spieler. Bereits während der Begegnung in Hangzhou gegen Gruppensieger Syrien (0:0) hatten einheimische Fans lautstark die Entlassung von Nationaltrainer Gao Hongbo gefordert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×