Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2008

13:09 Uhr

Fußball International

Hinkel feiert starkes Debüt im Celtic-Dress

Nationalspieler Andreas Hinkel hat bei seinem neuen Klub Celtic Glasgow ein gelungenes Debüt gefeiert. Beim 3:0-Sieg des Meisters im Pokalspiel gegen Stirling Albion FC überzeugte der Deutsche mit gefährlichen Vorstößen.

Erfolgreiches Debüt für Andreas Hinkel im Trikot vom schottischen Meister Celtic Glasgow: Der 17-malige Nationalspieler zeigte beim 3:0 seines neuen Arbeitgebers in der vierten Pokalrunde gegen das Zweitliga-Schlusslicht Stirling Albion FC eine gute Leistung als rechter Außenverteidiger und überzeugte zudem mit einigen gefährlichen Vorstößen. In der fünften Runde muss Hinkel mit Celtic voraussichtlich beim Erstligisten FC Kilmarnock antreten.

Die Tore für die Gastgeber im Celtic Park erzielten bei klirrender Kälte (sieben Pokal-Spiele mussten verlegt werden) Jan Vennegoor of Hesselink (37.), Scott Mcdonald (70.) und der Japaner Shunsuke Nakamura (75.), der nach einer schweren Kniverletzung und drei Monaten Pause sein Comeback gab.

Hinkel legte Vennegoor of Hesselink zwei gute Chancen auf, die der Niederländer aber nicht zu weiteren Treffern nutzte. Hinkel war beim Uefa-Cup-Sieger FC Sevilla nicht mehr zum Zug gekommen und hat in Glasgow bis 2011 unterschrieben. Mittelfristig hofft er auf eine Rückkehr in die Nationalmannschaft.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×