Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2010

21:23 Uhr

Fußball International

Jefferies ist nicht mehr Teammanager in Kilmarnock

Nach acht Jahren hat sich der frühere schottische Meister FC Kilmarnock von Teammanager Jim Jefferies getrennt. Ein Nachfolger soll in den nächsten Tagen vorgestellt werden.

Der FC Kilmarnock und Jim Jefferies gehen getrennte Wege. Foto: AFP SID

Der FC Kilmarnock und Jim Jefferies gehen getrennte Wege. Foto: AFP

Der frühere schottische Meister FC Kilmarnock hat sich nach acht Jahren von seinem Teammanager Jim Jefferies getrennt. Dies gab der dreimalige Pokalsieger am Montag bekannt. Die Trennung von Jefferies und dessen Assistenten Billy Brown sei in beiderseitigem Einvernehmen erfolgt, teilte der Klub mit.

Einen Nachfolger will der Tabellenvorletzte der schottischen Premier League in den kommenden Tagen vorstellen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×