Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.03.2006

16:33 Uhr

Fußball International

Rivaldo bleibt ein weiteres Jahr in Piräus

Der brasilianische Weltmeister Rivaldo bleibt Olympiakos Piräus noch mindestens ein Jahr erhalten. Der griechische Meister zog eine Option auf den 33-Jährigen, der weiter rund 1,8 Mill. Euro pro Jahr verdienen soll.

Der griechische Meister Olympiakos Piräus setzt die Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Weltmeister Rivaldo ein weiteres Jahr fort. Der 33-Jährige war im Sommer 2004 ablösefrei nach Griechenland gewechselt und hatte beim Abonnement-Meister einen Zwei-Jahres-Vertrag plus einer einjährigen Option unterschrieben, die Piräus nun gezogen hat. Dies teilte der Klub am Donnerstag mit. Der Weltmeister soll weiterhin jährlich rund 1,8 Mill. Euro verdienen.

Rivaldo ist mit seinen sieben Saisontoren maßgeblich daran beteiligt, dass Olympiakos mit neun Punkten Vorsprung Spitzenreiter ist. Ferner erhofft sich der Brasilianer, noch in den WM-Kader für die anstehende Endrunde in Deutschland berufen zu werden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×