Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.04.2006

19:40 Uhr

Fußball International

Röbers Meistertraum mit Partizan wohl geplatzt

Trainer Jürgen Röber kann mit seinem Klub Partizan Belgrad die Titelverteidigung in Serbien und Montenegro offenbar abschreiben. Am 24. Spieltag trennte sich der amtierende Meister nur 0:0 von Roter Stern Belgrad.

Partizan Belgrad mit dem ehemaligen Bundesliga-Trainer Jürgen Röber ist am 24. Spieltag der Meisterschaft Serbien und Montenegros beim 126. Stadt-Derby gegen Roter Stern Belgrad nicht über ein 0:0-Unentschieden hinausgekommen.

Sechs Spieltage vor dem Saisonende liegt der Meister damit weiter sieben Punkte hinter dem Erzrivalen Roter Stern. Nur 22 000 Zuschauer verfolgten die Begegnung im 33 000 Fans fassenden Stadion. Die treuesten Anhänger Partizans aus der Südkurve boykottieren schon seit dem Uefa-Cup-Aus ihres Teams im Oktober 2005 die Heimspiele.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×