Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2008

18:20 Uhr

Fußball International

Schotten verpflichten Burley als neuen Teammanager

Der Nachfolger von Alex Mcleish auf der Trainerbank der schottischen Nationalmannschaft heißt George Burley. Der 51-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Jahr 2012.

Die schottische Nationalmannschaft hat einen neuen Teammanager. Am Donnerstag unterschrieb George Burley einen Vertrag über viereinhalb Jahre. Damit soll der Nachfolger von Alex Mcleish die Schotten nicht nur zur WM 2010 in Südafrika führen, sondern wäre auch noch bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine verantwortlich.

"Ich stehe voll dahinter, ich denke im Moment nur an die nächsten zweieinhalb Jahre", sagte der 51-jährige Burley bei seiner Vorstellung und verbreitete Aufbruchstimmung. "Lasst es uns anpacken." Schottland tritt auf dem Weg zur WM 2010 am 6. September zunächst gegen Mazedonien an. Weitere Gegner in der Qualifikations-Gruppe neun sind die Niederlande, Norwegen und Island. 1998 in Frankreich waren die "Bravehearts" zuletzt bei einer WM-Endrunde dabei.

Der ehemalige Nationalspieler Burley trainierte zuletzt den englischen Zweitligisten FC Southampton. Sein Vorgänger Mcleish war Ende November nach der verpassten Qualifikation für die EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz zum englischen Erstligisten Birmingham City gewechselt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×