Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2006

15:51 Uhr

Fußball International

Steve Staunton soll irische Auswahl übernehmen

Steve Staunton soll bei der irischen Nationalmannschaft die Nachfolge des im Oktober 2005 entlassenen Teammanagers Brian Kerr antreten. Die Verpflichtung des 36-Jährigen soll spätestens Ende der Woche perfekt sein.

Die irische Nationalmannschaft ist auf der Suche nach einem neuen Trainer wohl fündig geworden. Bis Ende der Woche soll die Verpflichtung des irischen Rekord-Nationalspielers Steve Staunton perfekt gemacht werden. Im Oktober 2005 hatten sich die Iren nach dem Verpassen der WM-Endrunde in Deutschland von Chefcoach Brian Kerr getrennt. Staunton bestritt in seiner aktiven Zeit 102 Spiele für die Iren

Der irische Fußball-Verband FAI sucht zudem einen erfahrenen Fußball-Lehrer, der Staunton führen soll. Im Gespräch ist der ehemalige englische Teammanager Bobby Robson, der seit seiner Entlassung beim Premier-League-Klub Newcastle United im August 2004 ohne Beschäftigung ist. Das neue Duo könnte bereits am 1. März im Länderspiel in Dublin an der Lansdowne Road gegen WM-Teilnehmer Schweden seine Premiere feiern.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×