Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2011

17:36 Uhr

Fußball Italien

AC Mailand festigt Spitzenplatz, Inter siegt

Am 18. Spieltag der italienischen Serie A hat der AC Mailand seine Spitzenposition gefestigt. Milan siegte mit 1:0 bei Cagliari Calcio, Inter gewann mit 3:1 gegen Neapel.

Erfolgreicher Torschütze beim 1:0 gegen Calcio: Milans Alexander Merkel. Foto: SID Images/pixathlon SID

Erfolgreicher Torschütze beim 1:0 gegen Calcio: Milans Alexander Merkel. Foto: SID Images/pixathlon

Mit dem deutschen Junioren-Nationalspieler Alexander Merkel in der Startelf hat der 17-malige italienische Fußball-Meister AC Mailand die Tabellenführung in der Serie A gefestigt. Die Mailänder gewannen beim Erstliga-Debüt des 18-Jährigen 1:0 (0:0) bei Cagliari Calcio und bauten ihren Vorsprung auf Verfolger Lazio Rom auf fünf Zähler aus. Die Römer kamen beim FC Genua nur zu einem 0:0. Meister Inter Mailand setzte sich am Abend 3:1 (2:1) gegen den SSC Neapel durch.

Der 20 Jahre alte Rodney Strasser aus Sierra Leone (85.) sicherte Milan auf Sardinien mit seinem ersten Treffer im erst zweiten Serie-A-Spiel den zwölften Saisonsieg. Der frühere Stuttgarter Merkel musste in der 74. Minute für Neuzugang Antonio Cassano weichen. Der verletzte Kevin-Prince Boateng stand nicht im Kader.

Rekordmeister Juventus Turin musste eine bittere Heimniederlage einstecken. Nach einem frühen Platzverweis für den Brasilianer Felipe Melo ging Juve 1:4 (0:1) gegen den FC Parma unter.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×