Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2010

13:15 Uhr

Fußball Italien

AS Rom bejubelt den Toni-Transfer

Der AS Rom feiert den Transfer von Starspieler Luca Toni. "Er wird für uns eine große Unterstützung sein", sagte Bruno Conti, Manager des dreimaligen italienischen Meisters.

Luca Toni. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Luca Toni. Foto: Bongarts/Getty Images

Der AS Rom rollt dem neuen Starspieler Luca Toni den roten Teppich aus. "Er kann für uns in der zweiten Meisterschaftshälfte eine entscheidende Hilfe sein. Er wird für uns eine große Unterstützung sein", sagte Bruno Conti, Manager des dreimaligen italienischen Meisters, im Interview mit dem italienischen Pay-TV-Kanal Sky Sport. Conti hatte die Verhandlungen mit Bayern München über den Wechsel des Weltmeisters geführt.

Die Fans empfangen den 32-Jährigen warmherzig und mit Begeisterung. "Luca Toni, Numero Uno" ist auf Spruchbändern zu lesen, die vor dem Trainingslager der Roma in Trigoria ausgerollt wurden. Toni wird wie erwartet bis zum 30. Juni 2010 an die Römer ausgeliehen, danach winkt dem 32-Jährigen ein zweijähriger Vertrag mit Option auf ein drittes Jahr.

"Toni wird in Rom mit Spannung erwartet"

Am Mittwochabend hatte sich Toni im römischen Krankenhaus Agostino Gemelli den ärztlichen Untersuchungen unterzogen, die laut Conti gut verlaufen sind. Am Samstag soll Toni im Rahmen eines Testspiels gegen seinen früheren Klub Cisco Rom vorgestellt werden. Das Comeback in der italienischen Meisterschaft soll am 6. Januar gegen Cagliari Calcio erfolgen.

"Toni wird in Rom mit der Spannung erwartet, mit der im Jahr 2000 der Argentinier Gabriel Batistuta empfangen wurde", schrieb die römische Tageszeitung Il Messaggero. Toni, der in Modena mit seiner Freundin, dem Model Marta Cecchetto, Silvester gefeiert hat, wird am Samstag in der Ewigen Stadt eintreffen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×