Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2010

22:56 Uhr

Fußball Italien

"Derby Milanese" geht an Inter

Das Mailänder Stadtderby geht an den italienischen Meister. Inter gewann das prestigeträchtige Duell gegen Lokalrivale AC mit 2:0 und beendete die Partie mit acht Feldspielern.

Inter behält trotz Unterzahl die Oberhand. Foto: AFP SID

Inter behält trotz Unterzahl die Oberhand. Foto: AFP

Inter Mailand strebt in der italienischen Serie A unbeirrt seinem fünften Titel in Folge entgegen. Der Meister gewann am Sonntagabend das Stadtderby gegen den AC Mailand mit 2:0 (1:0) und hat in der Tabelle mit 49 Punkten bereits neun Zähler Vorsprung auf den Lokalrivalen. Dicht hinter Milan (40) folgt der AS Rom (38) auf Tabellenplatz drei.

Inter musste nach einer frühen Roten Karte gegen Wesley Sneijder (27.) über eine Stunde in Unterzahl agieren, in der Schlussminute verlor der Spitzenreiter auch noch den früheren Münchner Lucio mit Gelb-Rot.

Nach der frühen Führung durch Diego Milito (10.) gelang Goran Pandev in Unterzahl noch der zweite Treffer (65.). Nachdem auch Lucio vom Platz musste, verschoss der frühere Weltfußballer Ronaldinho in der Nachspielzeit noch einen Strafstoß. Überschattet wurde das Spiel vom Tod eines 51 Jahre alten Fans, der einen Herzstillstand erlitt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×