Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.01.2008

17:23 Uhr

Fußball Italien

Inter in Italien weiter unschlagbar

Trotz einer 70-minütigen Überzahl musste sich Udinese Calcio mit einem 0:0 gegen Meister Inter Mailand begnügen. Jungstar Pato sicherte dem AC Mailand den 2:0-Sieg gegen Genua.

Auch gehandicapt durch eine 70-minütige Unterzahl ist Inter Mailand in der Serie A derzeit nicht zu schlagen. Der italienische Meister spielte am 20. Spieltag beim Tabellenfünften Udinese Calcio 0:0 und bleibt weiter ohne Niederlage. Dabei hatte Julio Cesar bereits in der 21. Minute die Gelb-Rote Karte gesehen. Der Titelverteidiger hat aber nur noch fünf Punkte Vorsprung vor Vizemeister AS Rom, der bereits am Samstag zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg gegen US Palermo gekommen war.

Derweil hat Champions-League-Sieger AC Mailand dank Wunderkind Pato weiter Hoffnung auf die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb. Milan siegte gegen den FC Genua nach einem Doppelschlag des 18 Jahre alte Brasilianers (68./82.) mit 2:0 (0:0) und hat bei zwei weniger ausgetragenen Spielen nur noch fünf Zähler Rückstand auf Udine auf dem begehrten fünften Rang. Pato war im vergangenen Sommer als 17-Jähriger für 20 Mill. Euro zu Milan gewechselt und hat nach vier Serie-A-Einsätzen bereits drei Treffer auf dem Konto.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×