Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2010

18:10 Uhr

Fußball Italien

Inters Chivu erleidet Schädelbruch

Inter Mailands Verteidiger Cristian Chivu hat sich einen Schädelbruch zugezogen. Der Rumäne erlitt die Verletzung bei einem Kopfballduell im Spiel bei Chievo Verona.

Cristian Chivu erlitt einen Schädelbruch. Foto: AFP SID

Cristian Chivu erlitt einen Schädelbruch. Foto: AFP

Verteidiger Cristian Chivu vom italienischen Meister Inter Mailand hat sich am Mittwoch einen Schädelbruch zugezogen. Das gab der Klub nach dem 1:0 im Meisterschaftsspiel der Serie A bei Chievo Verona bekannt. Nach Angaben von Trainer Jose Mourinho besteht bei dem Kapitän der rumänischen Nationalmannschaft, der bei einem Kopfballduell mit einem Gegenspieler zusammengeprallt war, aber keine Lebensgefahr.

Chivu, der noch während der Begegnung ins Krankenhaus gebracht werden musste, wird aber eine längere Zeit ausfallen, wie Mourinho berichtete. Da in Davide Santon ein weiterer Abwehrspieler längerfristig fehlt, will der Inter-Coach bis Ende des Monats noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×