Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2007

22:43 Uhr

Fußball Italien

"Juve" ist zurück in der Erfolgsspur

Die 0:1-Niederlage beim AC Mantua war nur ein kleiner Ausrutscher auf dem Weg zurück in die Serie A für Juventus Turin. Der Rekordmeister übernahm durch ein 2:1 gegen den AC Cesena die Spitze in der Serie B.

Juventus Turin ist in der italienischen Serie B nach der ersten Niederlage seit 45 Spielen wieder auf die Siegerstraße eingebogen. Am Dienstag rehabilitierte sich die "alte Dame" mit einem 2:1 im Nachholspiel gegen den AC Cesena für das sensationelle 0:1 beim AC Mantua, das der frühere Bayern-Profi Robert Kovac am Samstag mit einem Eigentor verschuldet hatte, und verdrängte den punktgleichen SSC Neapel von der Tabellenspitze.

Weltmeister Alessandro Del Piero (17.) und der Franzose David Trezeguet (25.) brachten Juventus, das nach einer Roten Karte für Jonathan Zebina (66.) das Spiel mit zehn Mann beendete, früh mit 2:0 in Führung. Papa Waigo (62.) gelang der Anschlusstreffer für den Außenseiter.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×