Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2010

10:01 Uhr

Fußball Italien

Livorno-Coach Cosmi wirft das Handtuch

Serse Cosmi ist nicht mehr Trainer von US Livorno. Der Coach zog nach der jüngsten Niederlage gegen den SSC Neapel die Konsequenzen und trat von seinem Amt zurück.

Nicht mehr Trainer in Livorno: Serse Cosmi. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Nicht mehr Trainer in Livorno: Serse Cosmi. Foto: Bongarts/Getty Images

Trainer Serse Cosmi ist als Trainer des italienischen Erstligisten US Livorno zurückgetreten. Der Coach zog die Konsequenzen aus der Niederlage gegen den SSC Neapel (0:2) am Sonntag. Cosmi hatte am 20. Oktober Trainer Gennaro Ruotolo ersetzt, der wegen Differenzen mit Klub-Präsident Aldo Spinelli entlassen worden war.

Livorno belegt Platz 16 der Serie-A-Tabelle. Seit Beginn der Saison haben neun italienische Vereine bereits den Trainer gewechselt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×