Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2008

18:31 Uhr

Fußball Italien

Maniche wechselt zu Inter Mailand

Der portugiesische Nationalspieler Maniche wird vom spanischen Traditionsklub Atletico Madrid zum italienischen Meister Inter Mailand wechseln. Das gaben die Italiener am Sonntag bekannt.

Nach dem unschön beendeten Engagement beim spanischen Traditionsklub Atletico Madrid wird der portugiesische Nationalspieler Maniche zum italienischen Meister Inter Mailand wechseln. Das gaben die Italiener am Sonntag bekannt. Maniche wird am Montag zur medizinischen Untersuchung nach Mailand reisen und soll danach einen Vertrag unterschreiben. Bei Madrid war er in Ungnade gefallen.

2 004 hatte der Mittelfeldspieler mit dem FC Porto die Champions League gewonnen und mit der Nationalelf das EM-Finale (0:1 gegen Griechenland) erreicht. Beim vierten Platz der Portugiesen bei der WM 2006 in Deutschland kam er in allen sieben Spielen zum Einsatz und wurde vom Weltverband Fifa ins All-Star-Team gewählt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×