Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.01.2007

19:00 Uhr

Fußball Italien

Nedved bewahrt Juventus vor Pleite

Dank eines Treffers von Pavel Nedved hat Juventus Turin am 21. Spieltag der italienischen Serie B die zweite Saisonniederlage abwenden können. Die "alte Dame" kam bei Spezia Calcio zu einem 1:1-Remis.

Juventus Turin ist am 21. Spieltag der italienischen Serie B noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Der Zwangsabsteiger konnte sich beim Gastspiel bei Spezia Calcio bei seinem tschechischen Star Pavel Nedved bedanken, der die "alte Dame" vor der zweiten Saisonniederlage bewahrte. Der Mittelfeldspieler erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich zum 1:1. Simone Confalone hatte den krassen Außenseiter in Führung gebracht.

"Juve" musste in der Schlussphase in Unterzahl spielen, weil Mittelfeldspieler Giuliano Giannichedda in der 79. Minute Gelb-Rot gesehen hatte. Mit dem sechsten Remis der Spielzeit behauptete der Zwangsabsteiger nach 21 Runden die Tabellenführung. Auf den zweiten Platz, zwei Punkte hinter "Juve", verbesserte sich der FC Bologna durch ein 1:0 gegen Albinoleffe.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×