Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2009

13:11 Uhr

Fußball Italien

Rätselraten über Gesundheitszustand von Buffon

Bei Juventus Turin sorgt man sich um den Gesundheitszustand von Torhüter Gianluigi Buffon. Italienische Medien spekulieren über eine langwierige Rückenverletzung.

Gianluigi Buffon ist nicht fit. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Gianluigi Buffon ist nicht fit. Foto: Bongarts/Getty Images

Beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin herrscht Rätselraten über den Gesundheitszustand von Torhüter Gianluigi Buffon. Der viermalige Welttorhüter sollte nach dreimonatiger Verletzungspause am vergangenen Sonntag im Punktspiel gegen Lazio Rom eigentlich sein Comeback feiern, musste offiziell wegen einer Grippe aber erneut auf einen Einsatz verzichten und kann deshalb nach Angaben seines Klubs auch derzeit noch nicht trainieren.

Italienische Medien spekulieren unterdessen, dass der 30-Jährige wieder von schlimmen Rückenschmerzen geplagt wird, die ihm bereits in der Vergangenheit zu schaffen gemacht haben. "Buffons Zustand wird zum Rätsel", schrieb die italienische Tageszeitung La Repubblica am Mittwoch.

Da der österreichische Ersatztorhüter Alexander Manninger wegen einer leichten Knieblessur einige Tage pausieren muss, könnte am Samstag im Punktspiel gegen AC Florenz der dritte Juve-Tormann Antonio Chimenti zum Einsatz kommen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×