Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2007

12:56 Uhr

Fußball Italien

Udinese feuert Galeone und holt Malesani

Serie-A-Klub Udinese Calcio hat Trainer Giovanni Galeone entlassen. Als neuen Trainer präsentierte man direkt Alberto Malesani, der zuletzt den griechischen Spitzenklub Panathinaikos Athen betreut hatte.

Giovanni Galeone ist nach nur knapp einem Jahr als Trainer des italienischen Erstligisten Udinese Calcio entlassen worden. Als neuer Coach wurde Alberto Malesani installiert. Nach offiziellen Angaben erfolgte die Trennung von Galeone, der sieben der letzten elf Punktspiele mit seinem Team verloren hat, in beiderseitigem Einvernehmen.

Der 52-jährige Malesani, der zuletzt Panathinaikos Athen in Griechenland trainiert hatte, war als Coach in Italien bereits für Florenz, Verona und Parma tätig. Beim aktuellen Tabellenzehnten Udinese wird er erstmals am Sonntag im Spiel gegen Messina auf der Bank sitzen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×