Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.02.2006

18:08 Uhr

Fußball Junioren

Deutsche U18 auch im Finale siegreich

Durch einen 2:1 (1:0)-Finalsieg über Gastgeber Russland hat die deutsche U18 das internationale Turnier in St. Petersburg gewonnen. Zudem wurde Jose-Alex Ikeng vom VfB Stuttgart als bester Turnierspieler ausgezeichnet.

Die Jugendarbeit des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sich ausgezahlt: Die deutschen U18-Junioren haben das Internationale Turnier in St. Petersburg gewonnen. Die Auswahl von DFB-Trainer Frank Engel setzte sich im Endspiel mit 2:1 (1:0) gegen die Slowakei durch. Felix Bastians (19.) von Nottingham Forest und der eingewechselte Freiburger Andreas Glockner (85.) erzielten die beiden Treffer der DFB-Auswahl, Kuzma (64.) hatte vor 3 500 für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt. Zudem wurde Jose-Alex Ikeng vom VfB Stuttgart als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Den dritten Platz sicherte sich Gastgeber Russland nach einem 3:1 gegen Lettland. Im Halbfinale hatte sich das deutsche Team gegen Russland mit 4:2 im Elfmeterschießen durchgesetzt. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Die Slowakei hatte in der Vorschlussrunde Lettland 2:1 bezwungen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×