Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2006

11:35 Uhr

Fußball National

TV-Bilder künftig aus eigener DFL-Produktion

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) produziert ab der kommenden Saison das Basis-Signal für Bundes- und Zweitliga-Übertragungen im TV in Eigenregie. Liga-Boss Werner Hackmann sprach von einer "strategischen Entscheidung".

Das TV-Basissignal für die Bundes- und Zweitliga-Spiele stellt die Deutsche Fußball Liga (DFL) künftig in Eigenregie her. Die dafür zu gründende Produktionsgesellschaft wird nach einem Beschluss des DFL-Aufsichtsrates eine 100-prozentige DFL-Tochter sein und den TV-Partnern anstelle der Firma Fair Play Productions, die derzeit noch für die Signal-Herstellung zuständig ist, die Bilder von den Punktspielen zur Verfügung stellen.

"Es handelt sich um eine strategische Entscheidung mit Blick auf die Zukunft der Liga", erklärt Liga-Präsident und DFL-Aufsichtsratschef Werner Hackmann. Nach Angaben von Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, laufen momentan Gespräche mit Fair Play Productions über Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit im Rahmen der beschlossenen Neustrukturierung.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×