Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2006

18:10 Uhr

Fußball Nationalmannschaft

DFB-Frauen mit Kantersieg gegen Finnland

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat beim Algarve-Cup in Loule ihr Auftaktspiel gegen Finnland mit 5:0 (0:0) gewonnen. Weitere Gegner in der Vorrunde sind Vize-Weltmeister Schweden und der EM-Zweite Norwegen.

Nach einigen Startproblemen ist der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beim Algarve-Cup ein Auftakt nach Maß geglückt. Der Welt- und Europameister gewann in Loule gegen Finnland 5:0 (0:0) und machte bei der Mini-WM mit acht Teams den ersten Schritt auf dem Weg zum angestrebten Turniersieg.

Vor nur 50 Zuschauern erzielten Conny Pohlers (60.), Birgit Prinz (64.), Kerstin Garefrekes (71.), Melanie Behringer (80.) und Sonja Fuss (86.) die Tore für das Team von DFB-Trainerin Silvia Neid. Die deutsche Elf dominierte schon in der ersten Hälfte, präsentierte sich aber erst nach der Pause treffsicher.

Schweden ein anderes Kaliber

"Wir haben den Grundstein für ein erfolgreiches Turnier gelegt. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass das finnische Team nicht so fit war wie bei der EM", sagte DFB-Trainerin Neid und blickte nach vorn: "Schweden wird da schon ein anderes Kaliber. Wir hatten in der ersten Hälfte Probleme, weil wir unsere hundertprozentigen Chancen nicht genutzt haben. Nach dem 1:0 war dann der Bann gebrochen."

Noch am vergangenen Mittwoch hatte das DFB-Team in Homburg/Saar gegen Asienmeister China 0:1 (0:0) verloren und die erste Niederlage seit zwölf Monaten kassiert. Am 15. März 2005 hatte der Weltmeister im Finale des Algarve-Cups gegen Olympiasieger USA ebenfalls 0:1 verloren. Gegen Finnland gelang nun der sechste Sieg im siebten Spiel.

Weitere Gegner in der Vorrunde des Turniers in Portugal, an dem sieben Teams aus der Top Ten der Weltrangliste teilnehmen, sind am Samstag ebenfalls in Loule Vize-Weltmeister Schweden (18.00 Uhr) sowie am 13. März in Albufeira der EM-Zweite Norwegen (19.30 Uhr, alle live bei Eurosport). Um das Finale am 15. März zu erreichen, muss die DFB-Auswahl bei ihrer dritten Teilnahme Erster der Gruppe A werden. In der Gruppe B spielen die USA, China, Frankreich und Dänemark.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×