Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2009

22:15 Uhr

Fußball Spanien

"Barca" fertigt La Coruna souverän ab

Am 19. Spieltag der spanischen Primera Division hat der FC Barcelona einen 5:0 (3:0)-Kantersieg gegen Deportivo La Coruna gefeiert. Henry und Eto'o trafen jeweils doppelt.

Doppelter Torschütze für Barcelona: Thierry Henry. Foto: AFP SID

Doppelter Torschütze für Barcelona: Thierry Henry. Foto: AFP

Der FC Barcelona hat in der Primera Division einen Halbzeit-Punktrekord aufgestellt und marschiert unaufhaltsam dem 19. Meistertitel entgegen. Die Katalanen feierten am 19. Spieltag der spanischen Fußball-Meisterschaft am Samstag mit einem 5:0 (3:0) gegen Deportivo La Coruna den siebten Sieg in Serie und erreichten damit zu Hinrunden-Ende 50 Punkte.

Die bisherige Bestmarke hatte der Erzrivale Real Madrid in der vergangenen Saison (47) aufgestellt. Auch die Tordifferenz von Barca von 59:13 sind rekordverdächtig. Nun jagen die Asse um Lionel Messi den Trefferrekord von Real Madrid aus der Saison 1990/1 991 - damals noch mit Bernd Schuster als Spieler - von 107. Durch den neuerlichen Kantersieg gegen La Coruna baute Barcelona den Vorsprung in der Tabelle auf Real zwischenzeitlich auf 15 Punkte aus. Real empfing am Sonntagabend CA Osasuna.

Beim vierten Heimsieg "Barcas" in Serie trugen sich die Superstars in die Torschützenliste ein. Messi, Zweiter bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres, legte das 1:0 vor (21.). Je zweimal trafen Thierry Henry (27./81.) und Samuel Eto'o (41./86.). Der Kameruner baute mit nunmehr 17 Saisontreffern seine Führung in der Torjägerliste aus.

Auf den zweiten Tabellenrang schob sich am Samstag der FC Sevilla vor. Die Andalusier gewannen 1:0 (0:0) gegen CD Numancia, Renato (82.) erzielte das Tor des Tages. Die Gäste mussten ab der 51. Minute nur mit zehn Mann auskommen, nachdem Domingo Cisma vom Platz geflogen war. Sevilla hat zwölf Punkte Rückstand auf Barca.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×