Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.03.2006

21:59 Uhr

Fußball Spanien

"Barca" mit Nullnummer beim Schlusslicht

Am 30. Spieltag der spanischen Primera Division ist Titelverteidiger FC Barcelona beim FC Malaga nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Durch die Punkteteilung hat der Spitzenreiter seine Führung auf 13 Punkte ausgebaut.

Der amtierende spanische Meister FC Barcelona musste sich am 30. Spieltag der Primera Division beim FC Malaga mit einer Punkteteilung zufriedengeben. Im Spiel gegen den Tabellenletzten kam der Titelverteidiger nicht über ein 0:0 hinaus.

Durch das Unentschieden baute der Spitzenreiter seine Tabellenführung mit nunmehr 68 Zählern vorübergehend auf 13 Punkte aus. Verfolger CA Osasuna (55) ist erst am späten Samstagabend bei Athletic Bilbao zu Gast. Der drittplatzierte Rekordmeister Real Madrid trifft am Sonntag auf Deportivo La Coruna.

Im Kampf um die internationalen Plätze musste der FC Villarreal einen Dämpfer hinnehmen. Gegen Betis Sevilla unterlag der Champions-League-Viertelfinalist 1:2 (0:2) und bleibt damit Tabellensiebter. Nach zwei Treffern von Robert (11., 23.) gelang dem argentinischen Nationalspieler Juan Pablo Sorin (79.) nur noch der Anschlusstreffer.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×