Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2011

15:33 Uhr

Fußball Spanien

Özil bei Real weiter mit der Trikotnummer 23

Mesut Özil wird bei Real Madrid doch weiter mit der Trikotnummer 23 spielen. Der spanische Profiliga-Verband (LFP) hat den geplanten Wechsel auf die Nummer zehn untersagt.

Mesut Özil muss seine Trikotnummer vorerst behalten. Foto: SID Images/Firo SID

Mesut Özil muss seine Trikotnummer vorerst behalten. Foto: SID Images/Firo

Mesut Özil wird beim spanischen Rekordmeister Real Madrid doch weiter mit der Nummer 23 auf seinem Trikot auflaufen. Der Profiliga-Verband (LFP) hat den geplanten Wechsel auf die Nummer zehn untersagt. Real wollte dem deutschen Nationalspieler die prestigeträchtige "10" zukommen lassen, die bislang Lassana Diarra getragen hatte. Dieser sollte wiederum die Nummer sechs von Mahamadou Diarra übernehmen, der nach Frankreich zum AS Monaco wechselte. Die "6" wird gemäß den Statuten der LFP nunmehr Neuzugang Emmanuel Adebayor tragen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×