Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.02.2006

22:54 Uhr

Fußball Spanien

Real scheitert trotz Aufholjagd im Pokal

Trotz eines 4:0 (3:0)-Erfolges über Real Saragossa ist Real Madrid im Halbfinale des spanischen Vereinspokals gescheitert. Im Hinspiel hatten die "Königlichen" eine 1:6-Demütigung hinnehmen müssen.

Auch ein deutlicher Erfolg im Rückspiel hat Real Madrid nicht mehr vor dem Aus im Halbfinale des spanischen Pokals bewahren können. Die "Königlichen" bezwangen Real Saragossa zwar mit 4:0 (3:0), konnten damit allerdings die blamable 1:6-Niederlage aus dem Hinspiel nicht mehr wettmachen.

Dabei hatte Real direkt nach dem Anpfiff die Aufholjagd gestartet und war in der ersten Minute durch den Brasilianer Cicinho mit 1:0 in Führung gegangen. Bereits nach zehn Minuten hatten dessen Landsleute Robinho (5.) und Ronaldo (10.) auf 3:0 erhöht und damit beim Rekordmeister für Hoffnung auf den Einzug ins Pokal-Endspiel gesorgt. In der zweiten Hälfte gelang Robert Carlos zwar noch der Treffer zum 4:0 (61.), doch das für ein Weiterkommen entscheidende fünfte Tor fiel nicht mehr. Am Mittwoch stehen sich noch Deportivo La Coruna und Espanyol Barcelona im zweiten Halbfinale (Hinspiel 1:2) gegenüber.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×