Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2010

22:55 Uhr

Fußball Spanien

Real verpasst den Sprung an die Spitze

Am 16. Spieltag in der Primera Division hat Real Madrid bei CA Osasuna die Tabellenspitze verpasst. Die "Galaktischen" um Superstar Cristiano Ronaldo kamen nur zu einem 0:0.

Cristiano Ronaldo kam mit Madrid über ein torloses Remis bei Osasuna nicht hinaus. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Cristiano Ronaldo kam mit Madrid über ein torloses Remis bei Osasuna nicht hinaus. Foto: Bongarts/Getty Images

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat die Tabellenführung in der spanischen Primera Division verpasst. Die "Königlichen" kamen bei CA Osasuna Pamplona nicht über ein 0:0 hinaus und liegen damit nach dem 16. Spieltag weiter zwei Punkte hinter dem Erzrivalen FC Barcelona, der am Samstag im eigenen Stadion gegen den FC Villarreal nur zu einem 1:1 gekommen war.

Im Baskenland setzte Reals Trainer Manuel Pellegrini in der zweiten Halbzeit voll auf Offensive und brachte zunächst den französischen Nationalspieler Karim Benzema für den ehemaligen niederländischen HSV-Star Rafael van der Vaart. Anschließend kam auch noch Reals Stürmer-Legende Raul für Gonzalo Higuain. Der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder saß bei Real nur auf der Bank.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×