Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2007

14:54 Uhr

Fußball Spanien

Sonderschicht für "Urlauber" Ronaldinho und Deco

Auch die Stars des FC Barcelona nehmen es manchmal mit der Disziplin nicht ganz so ernst. Ronaldinho und Deco verlängerten eigenmächtig ihren Brasilien-Urlaub und mussten Straftraining absolvieren.

Auch die Herren Ronaldinho und Deco dürfen sich beim FC Barcelona nicht alles erlauben: Trainer Frank Rijkaard verdonnerte die beiden Mittelfeldspieler von Champions-League-Sieger FC Barcelona zu einer Extra-Einheit, nachdem sie ihren Winterurlaub in Brasilien eigenmächtig um einen Tag verlängert und dadurch den Traingsauftakt des spanischen Meisters nach der Weihnachtspause verpasst hatten.

Der zweimalige Weltfußballer Ronaldinho gab Probleme mit den Anschlussflügen als Grund für die Verspätung an. Der portugiesische Nationalspieler Deco teilte dem Verein nach seiner Ankunft am Donnerstag mit, familiäre Probleme hätten ihn aufgehalten.

Die zwei "Spätstarter" werden das Extra-Training gut gebrauchen können, denn die Katalanen treten bereits am Sonntag beim Bernd Schuster-Klub FC Getafe an.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×