Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2008

22:52 Uhr

Fußball Spanien

Valencia trotz Niederlage im Pokal-Halbfinale

Nach der 2:3-Niederlage im Rückspiel bei Atletico Madrid steht der FC Valencia mit Keeper Timo Hildebrand im Halbfinale des spanischen Pokals. Das Hinspiel gewann Valencia 1:0.

Erfolgserlebnis für Timo Hildebrand und den FC Valencia. Der deutsche Nationaltorhüter hat mit seinem Klub das Halbfinale des spanischen Pokals erreicht. Der sechsmalige Meister verlor zwar das Viertelfinal-Rückspiel bei Atletico Madrid 2:3 (2:2), kam nach dem 1:0-Erfolg im Hinspiel aber aufgrund der auswärts erzielten Tore weiter. Nach neun Liga-Partien ohne Sieg sah es für Valencia zunächst auch im Cup-Spiel schlecht aus.

Atletico führte nach 18 Minuten durch ein Eigentor von Miguel (9.) und einen Treffer von Sergio Agüero 2:0. Valencia glich durch ein Eigentor von Santana (27.) und Juan Manuel Mata (35.) aus. Der Siegtreffer durch Juan Valera Esprin (60.) reichte Atletico nicht mehr zum Weiterkommen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×