Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2007

11:18 Uhr

Fußball Turnier

Neid holt Behringer für Bachor ins Team

Wegen einer Innenbanddehnung im Knie wird Isabell Bachor der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beim Vier-Nationen-Turnier in Guangzhou/China fehlen. DFB-Trainerin Silvia Neid nominierte dafür Melanie Behringer nach.

Beim Vier-Nationen-Turnier in Guangzhou/China muss Frauenfußball-Welt- und Europameister Deutschland ohne Isabell Bachor auskommen. Die Offensivspielerin des Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr, die beim DFB-Hallenpokal am vergangenen Samstag in der Bonner Hardtberghalle noch als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet wurde, musste die Reise ins Land des WM-Gastgebers auf Grund einer Innenbanddehnung im Knie absagen. DFB-Trainerin Silvia Neid nominierte dafür Melanie Behringer vom SC Freiburg nach.

Beim Auftakt der DFB-Auswahl in das WM-Jahr, bei der es zu den Prestige-Duellen mit den USA (Freitag, 26. Januar, 9.00 Uhr, live auf Eurosport2), mit China (Sonntag, 28. Januar, 6.30 Uhr, live auf Eurosport2) und mit England (Dienstag, 30. Januar, 6.30 Uhr, live auf Eurosport2) kommt, fehlen zudem Birgit Prinz, Kerstin Garefrekes und Nadine Angerer wegen Prüfungen sowie die verletzten Sandra Minnert, Renate Lingor und Steffi Jones.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×