Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2009

15:10 Uhr

Fußball Uefa

Komitee wird Zwanzigers Kandidatur wohl bestätigen

Das Uefa-Exekutivkomitee wird die Kandidatur von Theo Zwanziger für das Exko voraussichtlich bestätigen. Der DFB-Boss will sich im März zur Wahl stellen.

Die Kandidatur von Theo Zwanziger soll bestätigt werden. Foto: AFP SID

Die Kandidatur von Theo Zwanziger soll bestätigt werden. Foto: AFP

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (Uefa) wird auf seiner zweitägigen Sitzung am Donnerstag und Freitag in Nyon voraussichtlich die Kandidatur von DFB-Boss Theo Zwanziger für das Exko bestätigen. Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) möchte sich auf dem Uefa-Kongress am 25. März in Kopenhagen zur Wahl stellen und für Gerhard Mayer-Vorfelder als deutscher Vertreter in die Regierung des europäischen Fußballs rücken.

Das Uefa-Exko entscheidet zudem über die Austragungsstädte der Endspiele in der Champions League und der Europa League in der Saison 2010/11. Im vergangenen März hatte die Uefa das Endspiel der Königsklasse 2009/10 an das Santiago-Bernabeu-Stadion in Madrid vergeben und die Arena Hamburg mit der Austragung des Finals der Europa League 2009/10 beauftragt.

Das Endspiel der Champions League wird 2010 erstmals an einem Samstag ausgetragen, während der Uefa-Pokal ab der nächsten Saison in Europa League umbenannt wird.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×